Verantwortungsvolle Umweltpolitik

Klimawandel begegnen und nachhaltiger Fortschritt

Der menschengemachte Klimawandel zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Das knappe Zeitfenster, in dem wirksame Veränderungen möglich sind, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, schließt sich schneller als gedacht. Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ist unsere Verpflichtung gegenüber unseren Kindern und Enkeln.

Dieser Verantwortung stelle ich mich als Politikerin und setze mich dafür ein, gute Umweltpolitik mit nachhaltigem Fortschritt zu verbinden.

 

Dazu gehört für mich:

  • den Ausbau der erneuerbaren Energien massiv voranzutreiben
  • Wasserstoff als Umwelt- und Zukunftstechnologie stärker nutzbar zu machen
  • naturverträgliche Landwirtschaft aktiv voranzubringen
  • die biologische Vielfalt stärker zu schützen
  • attraktive Mobilitätsalternativen zu schaffen und auszubauen
  • die Anpassung der Wälder an den Klimawandel zu unterstützen
  • eine umweltbewusste Stadtentwicklung, die Lebensqualität schafft, voranzutreiben

 

Weitere Informationen zur Position der SPD findest du auf der Seite der SPD-Fraktion im Landtag NRW.